WALA Arzneimittel
Gentiana-lutea-L.jpg

WALA Bitter Elixier

Zur Anregung der Verdauungstätigkeit

BitterElixier.jpg

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage.

Überblick

Gemäss der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis kann WALA Bitter Elixier zur Anregung der Verdauungstätigkeit angewendet werden.

Anwendung

Vor oder nach den Mahlzeiten 1 Esslöffel unverdünnt oder mit Tee oder Mineralwasser verdünnt – einnehmen. Vor Gebrauch schütteln. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.

Packungsgrösse Pharmacode
180 ml396274
Packungsbeilage
PDF-Download

Wirksubstanzen

Wirksubstanzen

  • Enzian: Hilft bei Appetitlosigkeit, Magenschwäche mit mangelnder Magensaftsekretion, Störungen der Magenentleerung, Blähungen sowie Krampf- und Erschlaffungszuständen des Magens und Darms.
  • Ingwer: Regt den Appetit an und aktiviert die Verdauungsvorgänge.
  • Wermut: Die Bitterstoffe und ätherischen Öle regen die Verdauung an.
  • Kalmus: Hilft bei Magen-, Darm- und Gallebeschwerden und tonisieren insgesamt die Verdauung.

Wussten Sie schon?

Amarogentin, enthalten im Gelben Enzian, gilt als bitterste bekannte Substanz in der Natur. Sie ist selbst in einer Verdünnung von 1 zu 58 Millionen noch wahrnehmbar.

Das könnte Sie interessieren

Wir erschliessen Ihnen die Heilkräfte der Natur.

in fast 400 anthroposophischen Arzneimitteln. Hier finden Sie WALA Verkaufsstellen – lassen Sie sich von einer Fachperson beraten.