WALA Arzneimittel
  • Magazin

Magazin & Nachrichten

 

Thema: WALA Heilmittel GmbH

Auf den Spuren der Wildbienen

Wildbienen als Indikator für Artenvielfalt? Klingt erstmal kurios. Aber mittels eines Nisthilfekastens lässt sich am Hauptsitz der WALA in Bad Boll, Deutschland feststellen, welche Arten hier summen und brummen – diese erlauben wiederum Rückschluss auf eine biodiverse Umgebung. Wie das funktioniert, lesen Sie hier.

Mehr

 

Thema: Anthroprosophische Medizin, Kindergesundheit

Von Wackelzähnen und Schulkindern

Einige Milchzähne wackeln, andere haben Lücken hinterlassen und an manchen Stellen sind bereits kleine Teile der neuen Zähne zu sehen. Die turbulente Zeit zwischen Milchzähnen und bleibendem Gebiss kann auch seelisch eine Herausforderung für Kinder und Eltern sein. Wir erläutern die Zusammenhänge und geben praktische Tipps, damit Sie als Familie leichter durch die Zeit des Zahnwechsels kommen!

Mehr

 

Thema: Kindergesundheit

Mama, meine Augen jucken!

Endlich Frühling! Die Luft ist warm und weich, die ersten Bäume und Sträucher blühen. Nichts wie raus an die frische Luft! Doch nicht für alle Kinder ist der Frühling die schönste Zeit des Jahres. Denn leider erwachen jetzt nicht nur wir zu neuem Leben, sondern auch manche Allergien. Und schon läuft die kleine Nase und die Augen jucken.

Mehr

 

Thema: Anthroprosophische Medizin, Erkältungszeit, Heilpflanzen

Von der Ernte bis zur Verarbeitung: der Blaue Eisenhut

An einem Januarmorgen um 6 Uhr im WALA Heilpflanzengarten: Die Nacht ist noch schwarz, eisiger Frost bedeckt die Beete. Eine beruhigende Stille liegt in der Luft. Diese Ruhe wird nur von zwei Gärtnern unterbrochen. Mit ihren Grabegabeln lockern sie die Erdoberfläche eines Beets und bergen einen besonders wertvollen Schatz: die Wurzel des Blauen Eisenhuts (Aconitum napellus L.).

Mehr

 

Thema: Magen & Darm

Wundersame Bauchwelt

Heute tauchen wir mal ganz tief ein. In unseren Bauch. Wir schauen uns an, wie Magen und Darm funktionieren. Was sie freut und was sie ärgert. Und wie wir uns mit unserem Verdauungssystem gut stellen können. Denn wenn sich der Bauch wohlfühlt, tun wir es meist auch.

Mehr

Fotograf Picworx Media

 

Thema: Heilpflanzen, WALA Heilmittel GmbH

Und dann nehme ich noch ...

Eukalyptus, Ingwer oder Chinarinde – manche Ausgangssubstanzen wachsen nicht auf der Schwäbischen Alb. Trotzdem brauchen wir sie für die Herstellung unserer Arzneimittel – möglichst in Bioqualität und aus fairem Handel. Ralf Kunert, verantwortlich für den Rohstoffeinkauf, über ungewöhnliche Einkaufslisten, faszinierende Begegnungen und langfristige Partnerschaften auf der ganzen Welt.

Mehr

Bernhard Klett an seinem Arbeitsplatz in Bad Boll. Heute will er Ringelblumen säen.

 

Thema: Heilpflanzen, WALA Heilmittel GmbH

Ohne ihn kein Hustensaft

Zur WALA gehört ein eigener Demeter-Betrieb: der Sonnenhof in Bad Boll. Landwirt Bernhard Klett erzählt vom Heilpflanzenanbau für so manches Arzneimittel, aber auch vom Zusammenleben in einer grossen Gemeinschaft. Der Sonnenhof ist ein quicklebendiger Organismus, der für die Menschen in Bad Boll längst genauso wichtig ist wie für die WALA.

Mehr

 

Thema: Heilpflanzen, WALA Heilmittel GmbH

Freude am lebendigen Wachsen

Der Garten – für viele Menschen ist er ein Rückzugsort, um Abstand vom Alltag zu bekommen. Er ist Kraftquelle und schenkt Freude. Die Wechselwirkungen zwischen Mensch und Garten sind dabei vielfältig. Unsere Redakteurin Elisabeth Menzel sprach mit jemandem, für den der Garten ein wesentlicher Teil seines Lebens ist: Joscha Huter, Gärtner im WALA Heilpflanzengarten.

Mehr