WALA Arzneimittel
Ratgeber Haut Ekzeme

Ekzeme & Co. ganzheitlich behandeln

Wenn die Haut gereizt reagiert

Wenn die Haut mit einer oberflächlichen Entzündung reagiert – also zum Beispiel juckt, brennt, anschwillt oder sich rötet –, spricht man von einem Ekzem. Ein Ekzem wird meist von einem zu starken Aussenreiz verursacht. Dabei kann es sich um übermässige Wärme oder Kälte, aggressive Reinigungsmittel, eine mechanische Beanspruchung wie etwa durch Gartenarbeit, eine übertriebene Körperhygiene, aber auch um einen belastenden Streit handeln.

Immer ist ein Ekzem ein Zeichen der Abwehr. Wenn Sie den auslösenden Reiz bestimmen und somit meiden können, sind Sie bereits auf dem Weg zur Heilung. Geben Sie Ihrem Körper, Ihrer Seele und Ihrem Geist aber etwas Zeit, um wieder in Balance zu kommen. Sie können derweil Ihre Regenerationskräfte und somit den Heilungsprozess aktiv unterstützen.

Wenn die Haut gereizt reagiert - Ekzeme & Co ganzheitlich behandeln

Was hilft bei Ekzemen und gereizter Haut?

Was hilft bei Ekzemen und gereizter Haut?

Reizauslöser suchen

Oft entstehen Ekzeme durch Unverträglichkeiten gegenüber Stoffen in Waschmitteln und Körperpflegeprodukten wie zum Beispiel synthetischen Waschtensiden. Indem Sie beim Waschen und bei Ihrer Gesichts- und Körperpflege auf möglichst parfümfreie Substanzen und Naturkosmetik setzen, können Sie typische Reizauslöser vermeiden. Solange das Ekzem noch nicht abgeklungen ist, waschen Sie die betroffene Körperstelle möglichst ohne Seife bzw. Duschmittel.

Kühlende Auflagen

Kühlende Auflagen mit einem feucht-kalten Waschlappen oder Stofftaschentuch lindern den Juckreiz und nehmen eine mögliche leichte Überwärmung.

Kleidung aus Naturmaterialien

Kleidung sollte die Haut atmen lassen und keine Stauwärme verursachen. Wenn Sie sich für Naturmaterialien wie Baumwolle, Leinen und Seide entscheiden, kommen Sie Ihrer Haut entgegen. Schurwolle kann die Haut reizen – probieren Sie aus, wie Ihre Haut reagiert, und tragen Sie Schurwolle eventuell nicht unmittelbar auf der Haut.

Ekzeme - wann zum Arzt?

  • Bei starken Schmerzen oder starkem Juckreiz
  • Bei grossflächigen Entzündungen und grossflächigen, eitrigen Ekzemen
  • Wenn Ekzeme plötzlich, heftig und ohne erkennbare Ursache auftreten
  • Wenn sich der Allgemeinzustand verschlechtert
  • Bei starken, unklaren oder anhaltenden Beschwerden

Das könnte Sie interessieren